Nest mit Ems-Blick sucht Storchenpaar

Es ist März, aber es ist April-Wetter: Sonne, Regen ... und vor allem: Sturmböen! Ganz schön heftig. Vor allem, wenn man sich derart in die Höhe wagt. Doch wie heißt es so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter. Nur die falsche Kleidung. Also: Regenjacken an und weiter geht's mit dem Aufbau des Storchennests. Toll, dass wir so viele Fachleute im Dorf haben die auch mit Metall richtig gut umgehen können.

 

Gut im Boden verankert, mit solidem Sockel steht das Storchenest nun direkt am Deich. Ein super Blick werden die Störche haben, die sich für diese exponierte Wohnlage entscheiden.... und wir können - ohne sie zu stören - immer wieder mal einen Blick ins Nest werfen, denn das ist mit einer solarbetriebenen Webcam ausgestattet.

 

Eine Sammlung der bisher schönsten Videos finden Sie hier ...